• Aktuelles
  • Fakten
  • Debattieren
  • Zuschauen
  • Location
  • Presse
  • Mediathek
  • Archiv
  • Kontakt
  • Impressum
  • afk M94,5
  • BLM

Rolle der Zuschauer

Das Publikum spielt beim Debate Club mehr als nur die Zuschauer-Rolle. Um eine interaktive Debatte zu ermöglichen, agiert das Publikum als Stimmungsbarometer. Während die Debattanten sich vorne ihr Duell leisten, bildet sich das Publikum seine Meinung. Interessant wird es, wenn es zu den Abstimmungsrunden kommt.

Erststimme

Zu Beginn jeder Veranstaltung darf am Einlass jeder Gast seine momentane Meinung zum Thema des Abends abgeben. Dies geschieht durch eine simple ja/nein Abfrage, da jede der provokanten Debate Club Thesen mit "ja, ich stimme zu" oder "nein, das stimmt nicht" beantwortet werden kann. Mit dieser Hochrechnung über die eigentliche Tendenz des Publikums startet der Debate Club in die ersten Runden. Diese Hochrechnung animiert beide Teams, das Publikum auf seine Seite zu holen, oder eben weiterhin seinen Vorsprung gegenüber dem anderen Team zu verteidigen.

Zweitstimme

Durch die finale Publikumsabstimmung per Stimmkarte wird festgestellt, welches Team die besseren Argumente hatte und zum Gewinner des Abends gekürt werden darf. Die Karten zur finalen Stimmabgabe erhaltet ihr am Eingang beim Einlass.